Generelle Strategie

Die Wikinger haben ein paar sehr einfache und dennoch starke Fähigkeiten, die für alle Siegbedingungen hilfreich sind. Auf den ersten Blick sind die Wikinger reine Kampfmaschinen, aber auf den zweiten Blick ergeben sich äußerst interessante Möglichkeiten um wirtschaftlich, technologisch oder kulturell zu gewinnen. Die Hauptfähigkeit ist allerdings an den Sieg über gegnerische Figuren gebunden.

Start mit den Wikingern

Der Start der Wikinger ist sehr einfach: durch Segeln kann man über Wasser erkunden und auf Wasser stehen bleiben und durch die Zivilisationsfähigkeit kann man auf Wasserfeldern gründen oder diese als Grasland nutzen. Beide Fähigkeiten erlauben flexible und vor allem starke Stadtgründungen und damit einen soliden Start ins Spiel. Als Wikiger kann man sich früh auf einen Siegbedingung festlegen, man kann aber auch warten und schauen, wie sich die Gegner entwickeln.

Die Forschung der ersten 1-2 Runden ist allerdings die Crux. Zum einen fällt Reiterei als sinnvolle Forschung aus, man darf also nicht auf Handelspunkte aus Seide spekulieren. Dies sollte man auch später im Spiel im Hinterkopf haben. Die Wahl ist zumeist Gesetzgebung, Eisenverarbeitung, Keramik, Agriculture oder Schrift. Wie bei jeder Wahl führt die Anzahl der Optionen schnell zu Fehlern. Generell würde ich Eisenverarbeitung oder Keramik oder Schrift wählen und dann später zwischen Gesetzgebung und Agriculture entscheiden.

Ich bin leidenschaftlicher Civilization Geek und blogge auf www.civilization-brettspiel.de regelmäßig zum neuen Civilization Brettspiel. Meine Favoriten sind Deutschland, Rom, Spanien und Ägypten und eigentlich mag ich den Militärischen Sieg am liebsten :-). Ihr könnt mir auch auf Google+ folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.