Start mit den Indern

Die Inder starten mit Landwirtschaft und dürfen daher eine Metropole platzieren. Leider ist das nicht die stärkste Technologie, da die Startkarte grottig schlecht ist. Entweder hat man keine Ressourcen oder eine schwache Stadt. Man muss sich als Inder leider relativ früh für einen Weg entscheiden.

Die üblichen Technologien der ersten 1-2 Runden sind meist Reiterei um schneller Hütten einzusammeln und an gute Plätze für die Städte zu kommen, Gesetzgebung für Münzen/Republik oder Metallverarbeitung um Kasernen für Handel zu bauen.
Wenn man als Inder nicht aufpasst hat man schnell zu wenig Handel, daher sind Ressourcen und Reiterei eine solide  Wahl für die erste Technologie.
Als Inder ist man extrem auf gut platzierte Städte angewiesen!

Der Inder sollte immer versuchen zu handeln um Ressourcen zu ergattern. Man kann z.B. von einem anderen Spieler Weizen bekommen und diesen als Seide mit Reiterei nutzen und dem anderen zusätzlich noch 3 Handelspunkte geben. Oder man bekommt einen Spion und nutz etwas anderes. Der Fantasie und dem Verhandlungsgeschick sind keine Grenzen gesetzt.

Spielstrategie

1. Militärischer Sieg

Die Inder können wie andere Zivilisationen militärisch agieren, allerdings ist ihre Fähigkeit Militär und Kultur zu kombinieren (also als Hybrid zu spielen) nicht so stark wie die der Römer oder Araber. Inder spielen sich eher wie Deutschland, d.h. mit vielen Fahnen, Kasernen, Einheiten und Mengen an Ressourcen um den Gegner zu stören.

Wichtige Technologien sind Metallverarbeitung und damit Kasernen, Mathematik um Schaden zu verteilen, ebenso wie Ballistik im späteren Verlauf. Weitere nützliche Technologien sind Rittertum um evtl. 1-2 Schritte auf der Kulturskala zu erklimmen. Auch kann eine Stadt mit 2-3 Ressourcen mal den Künsten gewidmet werden um die dazu nötigen Punkte zu sammlen. Dies ist bei entsprechender Stadtgründung leicht.

Indien hat das Dilemma, daß Reiterei sehr gut zu nutzen ist und fast immer erforscht werden sollte, das macht auf der anderen Seite Segeln eine sehr „teure“ Technologie, da der Bonus zu Reiterei marginaler ist und der Verlust einer Stufe 2 Tech schwerer wiegt. Eine bessere Wahl ist meist Mathematik oder Rittertum. Als Stufe 3 Technologien sind Dampfmaschine und Militärwissenschaft auch eine gute Wahl.

Ich bin leidenschaftlicher Civilization Geek und blogge auf www.civilization-brettspiel.de regelmäßig zum neuen Civilization Brettspiel. Meine Favoriten sind Deutschland, Rom, Spanien und Ägypten und eigentlich mag ich den Militärischen Sieg am liebsten :-). Ihr könnt mir auch auf Google+ folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.