Civilization: Das Brettspiel

Tipps, Tricks, Strategien und Taktiken zum Civilization Brettspiel

12 neue große Persönlichkeiten

| 1 Kommentar

Ich habe über Ostern endlich mal Zeit ein paar Ideen für neue Spielmechaniken und große Persönlichkeiten zusammenzuschreiben und weiter zu entwickeln. Hier also die 12 neuen Persönlichkeiten. Keine wurde spielgetestet, wenn ihr das macht, dann schreibt eure Meinung und Verbesserungen in die Kommentare. Hier also die Liste:

Großer General (+4 Kampf)

Erich von Manstein
Einmal pro Runde darfst du eine Einheitenkarte auf die Hand nehmen, wenn eine gegnerische Karte vor sie gespielt wird.
„Operation Sichelschnitt“
Erklärung: Manstein ist ähnlich wie Sun Tzu. Ich wollte einen General haben, der es dem Gegner schwer macht den Kampf vorherzusagen. Die Fähigkeit kann für den Gegner richtig teuer werden, wenn er z.B. vorher mit Eisenverarbeitung die Einheit verstärkt und diese dann ins Leere läuft. Wenn man die Einheit auf die Hand nimmt, dann verschwinden alle Wundmarker, daher „einmal pro Runde“ und nicht „pro Kampf“.

Friedrich II, „der Große“
Einmal pro Kampf, bevor dein Gegner eine Einheitenkarte wählt, darfst Du entscheiden in welche Front er seine nächste Karte spielen muss.
„Ihr Hunde, wollt ihr ewig leben?“
Erklärung: Friedrich war ebenfalls ein begnadeter Heerführer, der durch taktische Manöver den Gegner besiegte. Die Idee ist, daß man den Gegner zwingen kann, einen potentiell schlechten Angriff durchzuführen oder man eine Einheit rettet, da man den Gegner zwingt die Karte in eine neue Front zu spielen. Eventuell ist „pro Kampf“ zu stark und sollte „pro Runde“ sein.

Großer Humanist (MünzeKulturtokenHandelProduktion)

Johannes Gutenberg
Startphase: Erlerne eine Technologie umsonst, die mindestens zwei andere Spieler kennen.
Erklärung: Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks führte zu einer massiven Verbreitung von neuen Ideen und Meinungen. Man konnte damals noch schneller lernen und „Wissen“ wurde erstmals für viele erschwinglich. Mit Gutenberg kann man daher jede Technologie lernen, die bereits mindestens zwei andere Spieler kennen. Die Karte ist natürlich im 2v2 nicht zu gebrauchen. Hier könnte man sie vielleicht wie Edison spielen.

Martin Luther
Anfang der Runde: Benne eine Ressourcenfähigkeit eines Gegners. Dieser Gegner kann diese Fähigkeit diese Runde nicht einsetzen.
„Hier steh ich nun und kann nicht anders.“
Erklärung: Mit Luther wollte ich eine Mechanik ins Spiel bringen, mit der man einzelne Gegner gezielt stören kann, sei es Kulturspieler, die Weihrauch verbrennen oder Militärspieler, die ihr Eisen brauchen oder Münzspieler, die Keramik nicht mehr nutzen können. Auch gegen Atombomben kann Luther eine Abwehr sein. Regelfuchs: Demokratie ist keine Ressourcenfähigkeit und ist unbetroffen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Ein Kommentar

  1. Sehr schöne Erweiterungskarten. Da die Originale ebenfalls nicht alle gleichstark sind, brauchst Du Dir über evtl. Unbalancings keine Gedanken machen. Wir sollten sie noch grafisch korrekt fertigmachen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.